logo

Die Ballonfahrt

Die Termine für eine Ballonfahrt werden frühzeitig mit unseren Gästen abgesprochen. Am Tag der Fahrt sollten die Gäste um 15.00 Uhr bei uns anrufen, um sich den vorher vereinbarten Termin bestätigen zu lassen.
Die Starttermine sind Morgens ca. 6.00 Uhr (zum Sonnenaufgang) und Abends ca. 18.00 Uhr (2 Stunden vor Sonnenuntergang). Die Ballonfahrt dauert ca. 1-1,5 Stunden, wenn es die Umstände ermöglichen fahren wir auch länger.
Ballonfahren ist eine Mannschafts-Sportart, daher sind unsere Passagiere von Anfang an ein Teil dieser Mann- bzw. Frauenschaft. Wer möchte, kann gerne überall mithelfen.
Vor dem Start wird der Korb aufgebaut, und die Ballonhülle wird ausgebreitet. Jetzt wird die Hülle mit Hilfe eines Ventilators (9PS, 3600 U/min) mit Kaltluft gefüllt. Danach wird diese Luft mit einem Doppelbrenner (2 x 3000 PS) erhitzt bis wir dann schließlich abheben.
Wohin die Fahrt geht steht vorher nur ungefähr fest. Die Richtung bestimmt der Wind.
Der Teil unserer Mannschaft der unten bleibt (wie auch Bekannte unserer Gäste), wird uns dann am Boden verfolgen.
Nach der Landung wird die Ballontaufe vollzogen. Jeder Passagier wird in den Adelsstand der Ballonfahrer erhoben, und bekommt eine Urkunde mit einem Taufspruch.

Hier ein Bild unserer Taufurkunde,
die jeder Mitfahrer erhält,
nachdem er in den Adelsstand
der Ballonfahrer erhoben wurde!













Valid HTML 4.01 Transitional Valid CSS!

© 2009 Frank und Boris Patzke | Kontakt